LinkDeutschLinkEnglishLinkрусскийLink中文
Seitenübersicht Datenschutz Impressum Suche
ARCA Regler GmbH
Kempener Str. 18
D-47918 Tönisvorst
[ T ] +49(0)2156-7709 0
[ F ] +49(0)2156-7709 55
[ @ ] sale@arca-valve.com


ProdukteAnwendungenDownloadsUnternehmenKontaktWebshop
Ihre Regelaufgabe - unser Antrieb!
Seit Jahrzehnten besch?ftigen wir uns mit der Regeltechnik und finden für Ihre Regelaufgaben immer wieder neue, innovative L?sungen, die Ihnen zugute kommen. Eine Vielzahl davon haben wir als Patente, Gebrauchs- oder Geschmacksmuster angemeldet (seit unserem Bestehen bereits weit über 100). Technische Innovationen, die wir zum Nutzen unserer Kunden entwickelt haben und st?ndig weiter entwickeln. Bei uns müssen Sie genau hinschauen. Der Produktvorteil steckt im Detail!


Preisfrage: H?tten Sie es gewusst?

Woran erkennt man einen ARCA-Antrieb schon von weitem?
Die Farbe - das leuchtende Blau - richtig. Und ganz wichtig - die charakteristischen Rippen! Diese sind als Geschmacksmuster geschützt, und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.
Damit Sie beim n?chsten Mal genau wissen, wen Sie vor sich haben - einen echten ARCA-Antrieb. Qualit?t schon auf den ersten Blick!

Der oben auf dem Foto abgebildete Lüftungsstopfen mit der roten Kappe ist übrigens auch eine patentierte L?sung aus dem Hause ARCA.

Ein derartiger Lüftungsstopfen wird für die Be- und/ oder Entlüftung von insbesondere pneumatischen Antriebsgeh?usen verwendet. Dabei gilt es zu vermeiden, dass mit dem Belüften der Federkammer Wasser in den Federraum des Membrangeh?uses ger?t, aber umgekehrt Kondenswasser ablaufen kann. Zu diesem Zweck ist der Lüftungsstopfen in ein federkammerseitiges Gewindeloch eingeschraubt. Durch eine labyrinthartige Konstruktion wird das Membrangeh?use belüftet, w?hrend Regen oder Spritzwasser am Eintritt gehindert wird. In Applikationen, in denen der Antrieb einer korrosiven Atmosph?re ausgesetzt ist, wird das Federgeh?use durch die integrierte Entlüftungsfunktionalit?t zus?tzlich geschützt.

Herk?mmliche Lüftungsstopfen sind ausgesprochen aufwendig in der Herstellung. Sie erfordern beispielsweise aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten die Herstellung des Einschraubnippels aus gepresstem Kunststoff und nicht aus Metall. Die simple Geometrie des ARCA-Lüftungsstopfen hingegen eignet sich hervorragend für die automatische Herstellung von metallischen als auch von Einschraubnippeln aus Kunststoff. Entsprechendes gilt auch für die Kappe.

Die Kappe besitzt zudem durch die Schraubverbindung einen sicheren Halt. Der ARCA-Lüftungsstopfen ist deshalb auch einsetzbar, wenn Vibrationen auftreten, ohne dass die Gefahr besteht, dass sich die Kappe l?st.

Unsere L?sung für Sie!


Geschmacksmuster Rippen- antrieb

Optisch sofort zu erkennen!
Patentierter Lüftungsstopfen

Ein kleines Detail mit gro?er Wirkung ...

nach obenSeite empfehlen   Seite drucken